„Die durchgeführten Tests bestätigen 50 positive Covid-19-Fälle an Bord“, heißt es am Freitag. Drei Seemänner wurden demnach mit einem Flugzeug in ein Krankenhaus in Frankreich evakuiert.

Das Schiff ist derzeit auf der Fahrt nach Toulon. 

Zuvor war berichtet worden, dass bei etwa 40 Marineangehörigen ein Covid-19-Verdacht bestanden habe. Daraufhin wurde eine medizinische Brigade zum Flugzeugträger geschickt, um entsprechende Tests durchzuführen.

An Bord des Schiffes befinden sich insgesamt 1760 Menschen.

Coronavirus an Bord der „USS Theodore Roosevelt“

Zuletzt hatten sich auf dem US-Kriegsschiff „USS Theodore Roosevelt“ mehr als 400 Besatzungsmitglieder mit dem Coronavirus infiziert. Daraufhin war US-Marineminister Thomas Modly zurückgetreten.

ak/mt

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.