Der Wagen sei in Hamburg-Altona am Abend von der Straße abgekommen, gegen eine Ampelanlage geschleudert und habe dabei einen Mann und eine Frau erfasst. Ein Notarzt an der Unglücksstelle sprach demnach von lebensbedrohlichen Verletzungen bei beiden.

Eine weitere Fußgängerin sei von herumfliegenden Trümmerteilen leicht verletzt worden, der Fahrer des Wagens habe einen Schock erlitten. Alle vier seien ins Krankenhaus gebracht worden. Womöglich sei das Auto auch zu schnell gefahren, dies sei Gegenstand von Ermittlungen. Weitere Details lagen zunächst nicht vor.

mka/gs/dpa

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.