Mit den neuen 2558 Corona-Infizierten liegt derzeit die Gesamtzahl der Erkrankten in Russland bei 18.328. Mehr als 1,3 Millionen Tests wurden durchgeführt.

Die meisten neuen Patienten – 1355 Menschen – wurden in der russischen Hauptstadt Moskau registriert. Darauf folgt das Moskauer Gebiet mit 495 Neuinfektionen, Sankt Petersburg verzeichnet 121 neue Corona-Fälle. In Moskau ist mehr als die Hälfte der Erkrankten Menschen jünger als 45 Jahre.

Innerhalb der vergangenen 24 Stunden starben 18 Menschen: zehn Patienten in Moskau, drei in der Region Nischni Nowgorod, zwei in Tschetschenien, zudem gibt es je ein Todesopfer in der Region Moskau, Murmansk und Nordossetien zu beklagen.

Innerhalb eines Tages sind 179 Menschen genesen. Die Gesamtzahl der aus russischen Krankenhäusern entlassenen Patienten beläuft sich auf 1470.

Coronavirus-Pandemie

Die Weltgesundheitsorganisation hatte am 11. März den Ausbruch des neuen Covid-19-Erregers als Pandemie eingestuft.

Laut den jüngsten Angaben der Johns Hopkins University gibt es weltweit mehr als 1,8 Millionen Corona-Infizierte und über 114.000 Todesopfer.

ak/ae/sna

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.