Die Drohne SnotBot stieg in die Luft vor der Küste des mexikanischen Bundesstaates Baja California auf, um dort einem Blauwal zu folgen.

Mit dem Fluggerät soll die Nasenflüssigkeit des Wals eingesammelt worden sein.

Das Sekret, das Informationen aus dem Inneren des Wals beinhaltet, soll zur Erforschung des Gesundheitszustandes des Säugetiers dienen.

dd/mt

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.