Die Bild-Zeitung und der Tagesspiegel werfen RT Deutsch vor, in der Corona-Krise Desinformation und Falschmeldungen zu verbreiten. So soll angeblich das Händewaschen als wenig hilfreich dargestellt und die Epidemie selbst infrage gestellt worden sein.

Was ist dran an diesen Behauptungen? Und wieso hat jetzt ausgerechnet Springer-Chef Mathias Döpfner Zweifel?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.