Nach Angaben der US Navy hat das Krankenhausschiff USNS Mercy (zu Deutsch: „Barmherzigkeit“ oder „Segen“) bereits die ersten Patienten aus Los Angeles aufgenommen.

Dabei sollen dort keine corona-infizierten Menschen behandelt werden, sondern nur Patienten, die vor der Pandemie geschützt werden sollen.

Das zweite Lazarettschiff USNS Comfort soll am Montag in New York eintreffen.

New York hat sich mittlerweile zum Epizentrum der Coronavirus-Pandemie entwickelt.

Die Johns-Hopkins-Universität zählt allein in der Stadt New York 33.768 Corona-Infizierte und 776 Tote.

In der Metropole werden provisorische Zelte zur Leichenaufbewahrung errichtet sowie Messehallen zu Krankenhäusern umfunktioniert.

Coronavirus in den USA

In den USA liegt die Zahl der Todesfälle nach letzten Berechnungen bei 2513. Die Zahl der registrierten Infektionsfälle liegt bei 143.532. Als genesen gelten 4865 Patienten.

dd/mk

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.