Wie die Mitarbeiter des Parks mitteilten, hatte die Mutter von Covid ihr Baby aufgegeben, deswegen beschlossen sie, den Kleinen selbst zu füttern und zu erziehen.

„Wir haben ihn Covid genannt, was den Geist der heutigen Zeit am besten zum Ausdruck bringt“, heißt es in dem Posting des Parks bei Instagram.

Die Menschen kümmern sich um den kleinen Lemuren und wollen, dass er gesund und munter bleibt.

Die begeisterten Internet-Nutzer wünschten den Mitarbeitern des Parks viel Geduld und betonten, dass es jetzt höchste Zeit sei, Ordnung im Park zu schaffen und sich auf die künftigen Gäste vorzubereiten.

ac/mt/sna

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.