• Ein neues "Wir": Vielfalt darf nicht trennen, Vielfalt muss verbinden
    am 23. September 2020 um 8:52

    Vielfalt ist Alltag in unserer von Einwanderung geprägten Gesellschaft. Gerade jetzt sind Austausch und Dialog wichtiger denn je. Trotz Corona brauchen wir Begegnung. Dafür plädiert die Diakonie anlässlich der Interkulturellen Woche unter dem Motto "Zusammen leben - zusammen wachsen", die am 27. September beginnt. mehr

  • Mehr Pflegekräfte in der Altenhilfe nötig – Personalbemessung muss zügig erfolgen
    am 23. September 2020 um 8:11

    Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will heute im Kabinett den Entwurf für ein „Gesetz zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung und Pflege“ (Versorgungsverbesserungsgesetz) vorlegen. Damit sollen Tausende zusätzliche Stellen für Pflegehilfskräfte geschaffen werden. Das Gesetz soll am 1. Januar 2021 in Kraft treten. mehr

  • Asyl- und Migrationspakt: Abschottung ist keine Lösung
    am 23. September 2020 um 6:06

    Die EU-Kommission will heute ihre Vorschläge für einen Asyl- und Migrationspakt vorstellen. Nachdem der letzte Versuch 2018 gescheitert ist, gibt es nun einen neuen Anlauf für eine Reform des Asylsystems innerhalb der EU. mehr

  • Mehr Corona-Mittel für arme Kinder und ihre Familien in Deutschland und weltweit!
    am 18. September 2020 um 6:01

    Die Situation der ärmsten Kinder weltweit ist durch die Auswirkungen der Corona- Pandemie verzweifelt. Brot für die Welt und die Diakonie Deutschland rufen zum Weltkindertag (20.9.) gemeinsam dazu auf, alle Anstrengungen zu unternehmen, Kinder nicht um ihre Zukunftschancen zu bringen. Das Motto des Weltkindertages lautet "Kinderrechte schaffen Zukunft". mehr

  • 1. DEKV-Pflegeforum: Starke Pflege im evangelischen Krankenhaus 2030
    am 18. September 2020 um 5:29

    Visionen zu entwickeln, die die Zukunft der Pflege im Krankenhaus mitgestalten, ist das Ziel des 1. DEKV-Pflegeforums, zu dem der Deutsche Evangelische Krankenhausverband e.V. (DEKV) in Kooperation mit der Diakonie Deutschland und der Evangelischen Hochschule Berlin (EHB) eingeladen hat. mehr

  • Es darf kein weiteres politisches Taktieren auf dem Rücken der Menschen geben
    am 15. September 2020 um 17:33

    Diakonie-Präsident Ulrich Lilie zum Koalitionsbeschluss, 1.553 weitere Menschen aus 408 Familien in Deutschland aufzunehmen: mehr

  • Demonstration „Es reicht! Wir haben Platz!“
    am 15. September 2020 um 9:32

    Am 20. September um 14 Uhr ruft ein breites Bündnis, bestehend aus dem Aktionsbündnis Antirassismus, We’ll Come United, Europe Must Act, Flüchtlingsrat Berlin, Links*kanax, Migrantifa, der Paritätische, ProAsyl, SEEBRÜCKE Berlin, Wir Packen’s An und vielen weiteren Vertreterinnen und Vertretern der solidarischen Zivilgesellschaft zu einer Demonstration vom Wittenbergplatz zum Großen Stern auf, um die sofortige Evakuierung aller Menschen aus Moria und den anderen griechischen Lagern zu fordern. Zeitgleich finden Demonstrationen in zahlreichen weiteren europäischen Städten statt. […]

  • Soziale Berufe sind attraktiv! - Das neue Ausbildungsjahr beginnt
    am 11. September 2020 um 9:15

    An den berufsbildenden Schulen und Fachschulen hat bundesweit das neue Ausbildungsjahr begonnen. Die Diakonie bietet in insgesamt 515 Aus-, Fort- und Weiterbildungsstätten 58.000 Ausbildungsplätze für soziale und pflegerische Berufe an. mehr

  • Soforthilfe und Evakuierung jetzt! - Schande von Moria auflösen
    am 11. September 2020 um 8:01

    Anlässlich der Brand-Katastrophe im Flüchtlingslager Moria appelliert die Diakonie Deutschland mit weiteren Organisationen in einem Offenen Brief an Bundeskanzlerin Merkel, sich für die notwendige Katastrophenhilfe sowie für den sofortigen Beginn der Evakuierung der geflüchteten Menschen von den griechischen Inseln einzusetzen. Es darf nach dem Brand von Moria kein "Weiter so" in der europäischen Flüchtlingspolitik geben. mehr

  • Wohnungslose Menschen brauchen Schutz – mehr Unterkünfte für die kalte Jahreszeit sind notwendig
    am 10. September 2020 um 6:03

    Jeder Mensch braucht ein Dach über dem Kopf. Auch die geschätzt über 650.000 wohnungslosen Menschen in Deutschland. Für sie werden der Herbst und Winter unter Corona-Bedingungen zur besonderen Gefahr. Zum Tag der Wohnungslosen am 11. September drängt Maria Loheide, Vorständin Sozialpolitik der Diakonie Deutschland, auf mehr Unterstützung für wohnungslose Menschen durch die Politik. Es müssen dringend mehr Unterkünfte und Hilfsangebote zur Verfügung stehen. mehr

  • Diakonie und Caritas wollen die Beschaffung von nachhaltigen Textilien in ihren Einrichtungen voranbringen
    am 9. September 2020 um 11:00

    Diakonie und Caritas wollen gemeinsam mit dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung die Beschaffung von nachhaltigen Textilien in ihren Einrichtungen voranbringen. In beiden Wohlfahrtsverbänden zusammen gibt es allein 557.500 Plätze in stationären Einrichtungen der Alten- und Gesundheitshilfe, in denen 573.600 Menschen hauptberuflich arbeiten – jeden Tag werden große Mengen an Bettwäsche, Handtüchern und Berufskleidung eingesetzt.  mehr

  • Feuer in Moria sind ein Fanal der Hoffnungslosigkeit und Wut
    am 9. September 2020 um 9:01

    Im völlig überfüllten Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos sind vergangene Nacht mehrere Feuer ausgebrochen. Das Camp wurde evakuiert. mehr

  • Schuldnerberatung schlägt Alarm – überschuldete Menschen dürfen nicht auf der Strecke bleiben
    am 4. September 2020 um 5:59

    Schuldnerberatungsstellen der Diakonie schlagen Alarm! Die Corona-Krise führt zu deutlich höheren Beratungsanfragen. Je länger die Corona-Krise anhält, umso mehr Menschen geraten in finanzielle Schwierigkeiten. mehr

  • Für Demokratie und gegen Rassismus – Demokratiefördergesetz zügig auf den Weg bringen
    am 3. September 2020 um 10:14

    Anlässlich der gestrigen Anhörung des Kabinettsausschusses gegen Rechtsextremismus und Rassismus unter Vorsitz von Bundeskanzlerin Merkel appelliert die Diakonie Deutschland an die Große Koalition, das geplante Demokratiefördergesetz zügig auf den Weg zu bringen. mehr

  • Armut verschärft sich, Hartz IV-Regelsätze sinken - Soforthilfe dringend nötig
    am 1. September 2020 um 8:28

    Die derzeit gewährten Leistungen in Hartz IV schützen nicht vor Armut. Das ist das Ergebnis einer heute veröffentlichten Studie der Forschungsstelle des Paritätischen Gesamtverbands. mehr