Die dreisten Diebe, die sich zwischen Dienstag und Freitag Zutritt zu den Räumlichkeiten verschafft haben sollen, nahmen demnach auch Papierhandtücher und Seife mit.

Der Wert des Diebesgutes sei gering und liege im unteren zweistelligen Bereich. Ein Schaden am Gebäude sei nach bisheriger polizeilicher Einschätzung nicht entstanden. Den hinzugerufenen Polizeibeamten fehlten jedoch angesichts der Tat „erst Mal die Worte“, hieß es weiter in der Mitteilung.

In dem Schloss, dass derzeit wegen der Corona-Krise geschlossen ist, ist eine Musikakademie untergebracht.

Nach Angaben der deutschen Presse-Agentur kommt es bundesweit wegen des Coronavirus seit Wochen zu Hamsterkäufen von Toilettenpapier, Seife oder auch Lebensmitteln. Auch werden immer wieder Diebstähle von Desinfektionsmitteln oder Toilettenpapier gemeldet.

asch/mk/dpa

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.