Die Erdstöße seien um 06.57 Uhr UTC (08.57 Uhr MESZ) registriert worden, hieß es. 

Das Epizentrum habe in zehn Kilometern Tiefe gelegen.

Eine Tsunami-Warnung wurde nicht ausgegeben.

leo/ae

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.