Mit der Aufforderung an Deutsch-Türken, bei der deutschen Bundestagswahl im September nicht für „Türkeifeinde“ zu stimmen, hat sich der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan in den deutschen Wahlkampf eingemischt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.