„Es ist der erste inländische Expresstest, der es ermöglicht, bei der Nutzung der Standardausrüstung das Coronavirus innerhalb von 40 Minuten, die Probenvorbereitung miteingerechnet, mit einer Genauigkeit von mehr als 94 Prozent zu erkennen“, heißt es in einer offiziellen Mitteilung.

Zur Corona-RNA-Erkennung wird eine loop-mediated isothermal amplification (LAMP, englisch für „Schleifen-vermittelte isothermale Amplifikation“) durchgeführt. Dadurch kann die Arbeitsfähigkeit von Labors um das Vielfache erhöht und die Möglichkeit der Erkennung einer Virusinfektion bei Patienten vergrößert werden.  

Immunität gegen das Coronavirus?

Das russische Zentrum für Genetik und reproduktive Medizin, Genetico, entwickelt laut der heutigen Pressemitteilung einen Test, der Antikörper gegen Covid-19-Eiweißkörper im Blut erkennen kann.

„Der entwickelte Test wird nicht das Virus, sondern die Antikörper und Immunität dagegen erkennen. Mit seiner Hilfe kann man jene Menschen ausfindig machen, die bereits die Krankheit durchgestanden haben (…).“

Unter anderem kann der Test Menschen ausfindig machen, die noch nicht mit dem Virus infiziert wurden und somit nicht gegen ihn immun sind.

Coronavirus in Russland

Die Weltgesundheitsorganisation hatte am 11. März den Ausbruch des neuen Covid-19-Erregers als Pandemie eingestuft.

In Russland wurden bislang laut offiziellen Angaben (Stand: 06. April) 6343 Coronavirus-Fälle und 47 Todesopfer registriert.

ak/ae

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.