Symbolbild: Polizei- und Krankenwageneinsatz in Frankfurt am Main

In Frankfurt am Main hat ein Autofahrer mutmaßlich die Kontrolle über sein Auto verloren und ist gegen eine Hauswand geprallt. Dabei erfasste der Pkw mehrere Personen, darunter einen Radfahrer. Zwei Personen starben, zwei wurden verletzte, einer davon schwer.

Zwei Menschen sind nach einem Unfall im Frankfurter Ostend gestorben. Ein weiterer Passant wurde schwer verletzt, nachdem ein Autofahrer in der Sonnemannstraße die Kontrolle über seinen Wagen verloren hatte und gegen eine Hauswand gekracht war.

Der Wagen erfasste mehrere dort befindliche Passanten, darunter einen Radfahrer. Der Autofahrer selbst erlitt demnach leichte Verletzungen. Nähere Angaben zu den Beteiligten gab es zunächst nicht.

Zur Ursache des Unfalls gab der Polizeisprecher noch keine Informationen. Zeugen hätten aber berichtet, dass der Wagen plötzlich ins Schlingern geraten und das Heck ausgebrochen sei. Sachverständige sollen dies nun abschließend klären. Die Straße wurde für die Ermittlungen gesperrt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.