In Pinneberg in Schleswig-Holstein haben CDU und FDP beschlossen, dass eine politische Nutzung des Geschwister-Scholl-Jugendzentrum grundsätzlich nicht mehr zulässig ist. Fridays for Future, die Pinneberger Antifa und andere Gruppen demonstrierten gegen den Beschluss.

Sie befürchten, dass sie aus dem Jugendzentrum raus müssen. Das Rathaus begründet die Entscheidung damit, dass man vor allem links- oder rechtsextremistische Gruppierungen im Jugendzentrum verhindern will.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.