Der Zwischenfall ereignete sich am Samstagnachmittag im Madrider Stadtteil Moratalaz, wie die britische Zeitung „Daily Mail“ berichtet.

Die im Netz aufgetauchten Aufnahmen zeigen, wie am Vorfallsort Polizeiwagen eintreffen, um den Mann festzuhalten. 

Dabei soll der Mann die Forderungen der Beamten, die Schwerter abzulegen, ignoriert haben. Daraufhin trieben die Polizisten den Mann mit zwei Wagen in die Klemme und überwältigten ihn schließlich.

Der Mann soll laut unbestätigten lokalen Medienberichten aus einem Krankenhaus mit einer vermutlichen Corona-Infizierung geflohen sein.

Coronavirus in Spanien

Nach Berechnungen der Johns Hopkins Universität sind in Spanien 124.736 Covid-19-Fälle und 11.744 Tote registriert worden. Als genesen gelten 34.219 Patienten.

dd/ae

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.