Zahlreiche Gebäude wurden demnach zerstört. Auf Fotos und Videoaufnahmen waren abgerissene Dächer, beschädigte Fahrzeuge und auf den Straßen liegende Trümmer zu sehen.

​Ob es bei dem schweren Sturm auch Tote gegeben habe, war zunächst nicht bekannt und werde den Angaben nach überprüft, so CNN.

Aufgrund des „Social Distancing” in Zeiten der Corona-Pandemie seien nur wenige Menschen auf den Straßen unterwegs gewesen, berichtete der Sender. Viele hielten sich demnach in ihren Häusern auf.

ai/dpa

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.