20.03.2020 • 10:20 Uhr

Prall gefüllte Regale – derzeit ist das auch beim Obst nicht mehr überall der Fall. (Symbolbild)

Mit dem Corona-Virus hat in vielen Ländern Panik Einzug erhalten. Waren wie Seife, Desinfektionsmittel und Toilettenpapier sind vielerorts komplett ausverkauft, auch Lebensmittel werden gehamstert. In Moskau ist die Lage hingegen vergleichsweise entspannt.

Auch dort zeigen sich erste Anzeichen der allgemeinen Vorratsbeschaffung. Bisher können die Supermärkte die Nachfrage jedoch größtenteils bedienen. Lieferanten posten bereits Bilder ihrer gut gefüllten Lagerhallen.

Folge uns aufRT
RT

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.