Der Tod erfolgte in einem Reisebus auf dem Weg nach Shandong. Die ärztliche Diagnose lautete auf eine vom Hantavirus ausgelöste Krankheit. Untersucht wurden auch alle Mitpassagiere. Über ihren Gesundheitszustand liegen keine Angaben vor.

​Das Hantavirus verbreitet sich über Nagetiere, die Infektion kann durch einen Biss einiger Arten von Fledermäusen ausgelöst werden. Das Virus wird üblicherweise nicht von Mensch zu Mensch übertragen, Einzellfälle von Ansteckung hat es jedoch in Argentinien und Chile gegeben. In China sind bisher keine solchen Fälle registriert worden.

ls/sb

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.