Die Sommerspiele sollten eigentlich vom 24. Juli bis 9. August dieses Jahres stattfinden, die Eröffnung der Paralympics war für 25. August geplant gewesen.

Die Spielen waren vor einer Woche wegen der grassierenden Coronavirus-Pandemie ins nächste Jahr verlegt worden. Die zentralen Fragen rund um die beispiellose Verschiebung des größten Sportereignisses der Welt soll eine Krisengruppe beantworten.

Coronavirus-Pandemie

Laut den jüngsten Angaben der Johns Hopkins University gibt es bislang mehr als 723.000 Corona-Fälle. Registriert wurden demnach 34.018 Todesfälle.

Laut dem Robert-Koch-Institut (RKI) gibt es inzwischen (Stand: 30.03.2020, 08:00 Uhr) 57.298 bestätigte Corona-Fälle und 455 Todesfälle in Deutschland.  

ai/dpa

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.