Demnach betreibt der Konzern ein Netz von 287 Tankstellen im süddeutschen Raum, vor allem in Bayern und Baden-Württemberg. An 195 dieser Standorte wird „die erfolgreiche VIVA Genusswelt angeboten“. 

„Mit dieser möglichen Veräußerung des OMV Tankstellengeschäfts in Deutschland, treibt die OMV Aktiengesellschaft aktiv ihr Portfoliomanagement in Richtung eines nachhaltigen und profitablen Wachstums voran“, heißt es in einer entsprechenden Mitteilung.

Knapp 1500 Tankstellen in Europa

Das Unternehmen besitzt derzeit etwa 1400 Tankstellen in neun europäischen Ländern.

Die OMV ist mit einem Konzernumsatz von 23 Milliarden Euro eines der größten börsennotierten Industrieunternehmen Österreichs. Sie ist einer der Investoren für die Gaspipeline Nord Stream 2.

ak/ae

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.