Mehr als eine Milliarde Menschen müssen in Indien wegen des Coronavirus wochenlang zu Hause bleiben. 

Da viele Städte momentan menschenleer sind, breiten sich dort immer mehr Tiere aus. 

So nutzten auch diese Affen die Gelegenheit, bei der Hitze ins kühle Nass zu springen.

In Indien liegt die Zahl der Todesfälle nach letzten Berechnungen der Johns-Hopkins-Universität bei 289. 8504 Infektionen wurden bislang registriert. 

dd/ae

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.