Was als vernichtende Niederlage Hillary Clintons begann, ist zu einer Hysterie globalen Ausmaßes geworden. Wenn heute irgendwo der sprichwörtliche Sack Reis umfällt, werden in ihren Denkmustern gefangene Journalisten behaupten, der Kreml stecke dahinter.

Wenn sich diese Behauptung später als falsch herausstellt, werden sie behaupten, der Kreml habe bewusst die Falschinformation verbreitet, um zu beeinflussen, zu unterminieren und zu spalten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.