Der Schlepper sei im Persischen Golf mehrere Meilen vom Hafen Rostami entfernt angehalten worden, hieß es. Am Bord waren mindestens 40.000 Liter Dieselöl. Die Grenzsoldaten haben damit gemeinsam mit der Revolutionsgarde illegalen Aktivitäten vorgebeugt. 

Ölschmuggel sei keine Seltenheit im südlichen Teil des Iran. So gab es im August und September 2019 mindestens zwei ähnliche Vorfälle. 

om/sb

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.