Die Bilder einer Computertomografie zeigen die Lunge eines Patienten mit Covid-19-Infektion aus dem russischen Gebiet Samara.

Die Bilder zeigen, welche Lungensegmente von dem Virus betroffen sind.

Zuvor hatten russische Wissenschaftler vom Staatlichen Forschungszentrum für Virologie und Biotechnologie (VECTOR) in Nowosibirsk die ersten Mikroskopbilder des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 erhalten.

Am 11. März stufte die WHO die Corona-Ausbreitung als Pandemie ein. 

Nach jüngsten Angaben sind in Russland 840 Menschen mit Covid-29 infiziert worden. 122.000 Menschen werden in Zusammenhang mit der Epidemie-Ausbreitung überwacht.

dd/tm

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.