„Hallo, Leute. Rita und ich sind unten in Australien“, begann Hanks seinen Beitrag.

„Wir fühlten uns ein bisschen erschöpft, als hätten wir eine Erkältung. Rita hatte Schüttelfrost, der kam und ging. Auch leichtes Fieber. Um alles richtig zu machen, in diesen Zeiten auf der Welt, haben wir uns auf das Coronavirus testen lassen und das Ergebnis war positiv.“

„Wir Hanks‘ werden getestet, beobachtet und isoliert, solange es die öffentliche Gesundheit und Sicherheit erfordert. Nicht mehr und nicht weniger als das Prinzip des ein-Schritt-nach-dem-anderen, oder?“, schrieb er weiter.

Der Schauspieler versprach, die Welt auf dem Laufenden zu halten. „Passt auf euch auf!“, fügte Hanks hinzu.

Coronavirus in USA und Australien

In den Vereinigten Staaten, aus denen Tom Hanks stammt, sind nach offiziellen Angaben (Stand Mittwochabend) 938 Menschen an dem Coronavirus erkrankt, 29 sind demnach daran gestorben.

In Australien sind inzwischen (Stand 11:00 Uhr des 12. März [Ortszeit])126 Menschen mit der neuartigen Lungenkrankheit infiziert. Gemeldet wurden drei Todesopfer.

Pandemie

Die Weltgesundheitsorganisation hatte am Mittwoch die Verbreitung des neuen Coronavirus Sars-CoV-2 als Pandemie eingestuft. 

Das neue Coronavirus Sars-CoV-2 wurde im Dezember erstmals in China entdeckt und hat sich seitdem über den Globus verbreitet. In Europa ist vor allem Italien von dem Ausbruch betroffen. In Deutschland sind laut dem Robert-Koch-Institut (Stand 11. März) 1567 Menschen nachweislich mit dem Virus infiziert worden und drei Patienten daran gestorben.

ak/ae

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.