In dem Kommentar zu dem Clip erklärte Mike Perry, was auf der Straße passiert war.

Ihm zufolge begann der Unbekannte, ihn anzupöbeln. Ein Faustschlag habe ihn dabei im Gesicht getroffen.

„Ich hätte ihn fertigmachen können, doch stattdessen verständigte ich die Polizei“, schrieb Perry.

„Spielt nicht mit dem Feuer. Wenn ihr mich provoziert, wird es schlimm. Passt auf“, warnte der Sportler.

dd/ip

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.