Den Angaben nach ereignete sich das Unglück am späten Mittwochnachmittag im Departement Hautes-Pyrénées in der Kommune Bouilh-Devant. Die Präfektur habe den Tod von zwei Personen bestätigt. Zwei der vier Verletzten schwebten in Lebensgefahr, hieß es.

​Auch das Verteidigungsministerium in Paris bestätigte den Vorfall, verweigerte aber jegliche Angaben zum Typ der Maschine und zum Zweck der Mission.

am/gs

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.